Desktop View

Aktualisiert: 23. July 2018 Geschrieben von / WSOP, WSOP 2018
  • Original-Artikel (Englisch)
  • WSOP Main Event Gewinner 2018 WSOP Main Event Gewinner 2018, John Cynn, hat das Main Event gewonnen, nur zwei Jahre nachdem er 2016 den Final Table verpasst hatte, wo er im Main Event den 11. Platz belegte.

    Der erste Platz in diesem Jahr war $ 8.800.000 und mindestens eine Million Dollar für jeden Spieler am Final Table des Main Events.

    Den ersten Platz zu sichern, war keine leichte Aufgabe, da die letzten beiden Spieler für mehr als 10 Stunden Heads-up-Spiel kämpften, das längste Finalspiel der WSOP-Geschichte.

    Es waren 7.874 Spieler für das WSOP Main Event registriert, das zweithöchste Spielfeld seit 2006 Word Series of Poker Main Event.

    WSOP Main Event Gewinner 2018 John Cynn

    Das Finale der World Series of Poker 2009 am Final Table der World Series of Poker: Miles, Cynn, Michael Dyer, Manion, Cada, Aram Zobian, Alex Lynskey, Artem Metalidi und Antoine Labat.

    Buy-in: $ 10.000 Preispool: $ 74.015.600 Einträge: 7.874 2018 WSOP Main Event Final Table Auszahlungen

    1. John Cynn (Vereinigte Staaten) - $ 8.800.000
    2. Tony Miles (USA) - 5.000.000 $
    3. Michael Dyer (USA) - 3.750.000 $
    4. Nicolas Manion (Vereinigte Staaten) - $ 2,825,000
    5. Joe Cada (Vereinigte Staaten) - $ 2.150.000
    6. Aram Zobian (USA) - $ 1,800,000
    7. Alex Lynskey (Australien) - $ 1.500.000
    8. Artem Metalidi (Ukraine) - 1.250.000 $
    9. Antoine Labat (Frankreich) - $ 1.000.000

    888poker

    888Poker Download - 888 Poker App Android - iPhone & iPad App

    5. Joe Cada (Vereinigte Staaten) - $ 2.150.000

    Joe Cada wurde auf dem fünften Platz eliminiert, als Cada's Pocket Zehner von Tony Miles geschlagen wurden, der Ace-King hielt. Joe Cada verpasst seine Chance auf ein 2. Main Event Bracelet.

    4. Nicolas Manion (Vereinigte Staaten) - $ 2,825,000

    Nicolas Manion kam als Vierter ins Rennen und gewann $ 2,825,000, nach 119 Händen von Cada.

    3. Michael Dyer (USA) - 3.750.000 $

    Michael Dyer kam als Dritter ins Ziel, nachdem er vor dem Flop mit Ace, 10, All-In ging. Tony Miles machte den Call mit Ace Jack und eliminierte Dyer auf dem dritten Platz mit einem $ 3,750,000 Zahltag.

    2. Tony Miles (USA) - 5.000.000 $

    Das Heads-Up-Match beginnt und dauert mit Cynn-Vers Miles mehr als 10 Stunden für den Meistertitel. In der letzten Hand schubste Miles All-In mit zwei Paaren und Cynn callte mit Trip Kings.

    Gewinner des WSOP Main Events 2018 John Cynn - $ 8.800.000

    John Cynn kommentiert seinen Heads-Up-Kampf mit Tony Miles: "Tony ist ein toller Typ, wir spielen jetzt schon eine ganze Weile nebeneinander. Er spielt wirklich gut, denke ich. Er hat mich in viele schwierige Situationen gebracht. Nicht nur mit der Hand, mit seiner Strategie. Ich musste wahrscheinlich drei, vier, fünf einstellen, ich weiß nicht wie oft. Und es sah so aus, als ob ich mich sofort anpassen würde, wenn ich mich anpassen würde. "



    Add a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.