Desktop View

Doyle Brunson überlebt KrebsoperationDie Doyle Brunson Toten Rumor hat begonnen wieder verbreiten, wenn in der Tat ist er am Leben, aber nicht 100% gut er musste operiert in dieser Woche unterziehen, um Melanom Wucherungen auf den Kopf zu entfernen.

Die Operation war ein Erfolg, wie die Pokerlegende hat den Twitter guter Dinge Entsendung einige humorvolle Tweets nur wenige Tage nach seinem 12. großen Operationen zurück.

Er twitterte eine Grafik Foto der Operation Narben und auch angekündigt, dass er alles klar, aber immer noch ein wenig Schmerzen.

Brunson beschuldigte auch Daniel Negreanu der Abzahlung der Arzt Jahren Poker Wissen aus seinem Gehirn zu extrahieren.

Doyle Brunson überlebt Krebsoperation

Doyle Brunson gab bekannt, dass er aufgrund seiner dritten Operation an seinem Krebs Melanom Wachstum im Februar war. Die Nachricht schien es nicht zu bekommen die Pokerprofi nach unten, als er noch geschafft, Humor aus der Situation zu finden und getwittert die folgenden Meldungen mit seiner Ankündigung.

Die Doyle Brunson Toten Gerüchte wieder angefahren und Beileids Anrufe und Nachrichten an seine Familienmitglieder wurden von betroffenen Freunden und Fans geschickt.

Brunson derzeit 81 Jahre alt hatte eine erfolgreiche Operation in einem Krankenhaus in Phoenix, Arizona. Die Melanom Wucherungen wurden chirurgisch entfernt und er war die Entwarnung Nachrichten gegeben.

Doyle Brunson nahm zu Twitter, um ein Foto von der Operation Narben auf dem Kopf hochladen. Sein Humor kehrte erst zwei Tage später von selbst, dass Daniel Negreanu konnte alle seine Pokerwissen, nachdem die Zahlung aus dem Arzt zu extrahieren.

Just in case Twitter folks think it was just a scratch.

— Doyle Brunson (@TexDolly) March 3, 2015

Found out this big incision on my head is where @RealKidPoker paid the doc to try to extract some poker knowledge from my head. — Doyle Brunson (@TexDolly) March 5, 2015

Folgen Sie der Legende auf TwitterTexDolly für weitere Updates und Doyle Brunson tot, lustig, witzig Tweets.



Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.