Desktop View

Prop Bets sehr häufig unter den Top Poker Pros sind, ist in diesem Jahr einer der größten Einsätze an der WSOP 2010 prop auf Tom Dwan"durrrr" nicht gewinnt ein 2010 WSOP Bracelet . Viele Profis wie Mike Matusow (Durrrr's Full Tilt Poker Teamkollege) und Daniel Negreanu Poker Stars hatten große Wetten auf diesen gesetzt, einen geschätzten $9.000.000 in Wetten.

Wenn Durrrr den Finaltisch des Events # 11 Es war ein bisschen Spannung auf der Rio mit vielen Spielern Hoffnung für Tom Dwan nicht gelingen. Die Angst vor dem Verlust Millionen wuchs stärker als Durrrr war heads-up mit Neuseeland Spieler Simon Watt.

durrrr full tilt poker2010 WSOP Event # 11: No Limit Holdem Finaltisch Ergebnisse

Buy-in: $1.500
Preispool: $3.460.050
Teilnehmer: 2.563 Spieler

  1. Simon Watt - $614.248 (Neuseeland)
  2. Tom Dwan - $381.885 (Vereinigte Staaten)
  3. David Randall - $270.299 (Vereinigte Staaten)
  4. Austin McCormick - $194.939 (Vereinigte Staaten)
  5. Jason Young - $142.346 (Vereinigte Staaten)
  6. Michael Smith - $105.185 (Vereinigte Staaten)
  7. Marvin Rettenmaier 78.681 $(Deutschland)
  8. Kyle Winter - $59.547 (United States)
  9. Eric Ladny - $45.603 (United States)
  10. Nicholas Phillips - $35.327 (United States)

Durrrr WSOP 2010

Prop Bet
Mike Matusow kommentierte Simon Watt's win"Wir danken Ihnen für das Speichern von uns allen Millionen Dollar! Wie kommt es zu jedem High-Stakes-Spieler der Held fühlen? Sie werden dich, wie, setzen Sie auf die Wand in Bobby's Room."

PokerStars Daniel Negreanu sagte:"Glückwunsch an Tom Dwan! Wir waren alle Bewurzelung für Sie ... zu kommen Sekunde! Wow, ich entkam. Was für ein Schweiß war."

WSOP 2010 Final Table Ergebnisse

WSOP 2010 Event # 1: Casino Employees No Limit Holdem
Buy-in: $500
Preispool: $324.450
Teilnehmer: 721 Spieler

  1. Hoai Pham - $71.424 (United States)
  2. Arthur Vea - $44.079 (United States)
  3. Christopher Reider - $28.655 (United States)
  4. Matthew Hollinger - $21.047 (United States)
  5. Patrick Silvey - $15.677 (United States)
  6. Kent Washington - $11.829 (United States)
  7. David Villegas - $9,029 (Vereinigte Staaten)
  8. Jeffrey Bennett - $6969 (Vereinigte Staaten)
  9. Yuta Motoyama - $5,434 (Vereinigte Staaten)
  10. Jonathan Kotula - $4,273 (Vereinigte Staaten)

Event # 2: Die Poker Players Championship
Buy-in: $50.000
Preispool: $5.568.000
Teilnehmer: 116

  1. Michael Mizrachi - $1.559.046 (USA)
  2. Vladimir Schmelev - $963.375 (Russland)
  3. David Oppenheim - $603.348 (Vereinigte Staaten)
  4. John Juanda - $436.865 (USA) * 7. WSOP Bracelet
  5. Robert Mizrachi - $341.429 (Vereinigte Staaten)
  6. David Baker - $272.275 (Vereinigte Staaten)
  7. Daniel Alaei - $221.105 (Vereinigte Staaten)
  8. Mikael Thuritz - $182.463 (Vereinigte Staaten)
  9. Nick Schulman

  10. - $152.730 (Vereinigte Staaten)
  11. Alexander Kostritsyn - $152.730 (Russland)

Event # 3: No Limit Holdem
Buy-in: $1.000
Preispool: $3.910.500
Teilnehmer: 4.345

  1. Aadam Daya - $625.872 (Canada)
  2. Deepak Bhatti - $385.106 (Vereinigte Staaten)
  3. Gabe Costner - $279.327 (Vereinigte Staaten)
  4. William Mark Davis - $206.904 (Vereinigte Staaten)
  5. Nicholas Mitchell - $154.425 (Vereinigte Staaten)
  6. Cory Brown - $116.141 (Vereinigte Staaten)
  7. Isaac Settle - $88.025 (United States)
  8. Dash Dudley - $67.221 (United States)
  9. Rich Rice - $51.735 (United States)
  10. Irving Reis - $40.121 (United States)

Event # 4: Omaha Hallo/Low Split 8 or Better
Buy-in: $1.500
Preispool: $1.104.300
Teilnehmer: 818 Spieler

  1. Michael Chow - $237.140 (Vereinigte Staaten)
  2. Dan Heimiller - $146.505 (Vereinigte Staaten)
  3. Ylon Schwartz - $94.561 (United States)
  4. Fred Koubi - $69.272 (United States)
  5. Scott Epstein - $51.493 (United States)
  6. Michael Cipolla $38.794 (United States)
  7. Sasha Rosewood $29.584 (United States)
  8. Joe Leibman - $22.825 (United States)
  9. Todd Barlow - $17.801 (United States)
  10. James McWhorter - $14.046 (United States)

Event # 5: No Limit Hold em
Buy-in: $1.500
Preispool: $2.824.200
Teilnehmer: 2.092

  1. Praz Bansi - $515.501 (Vereinigtes Königreich)
  2. Vincent Jacques - $320.913 (Canada)
  3. Calvin Kordus - $223.069 (Vereinigte Staaten)
  4. David Tuthill - $160.650 (Vereinigte Staaten)
  5. Tomer Berda - $117.416 (Vereinigte Staaten)
  6. Donald Offord - $86.858 (United States)
  7. Hugh Bell - $65.097 (Dominikanische Republik)
  8. David Sands - $67.221 (United States)
  9. Kyle Knecht - $37.943 (United States)
  10. Santiago Nadal - $29.795 (Mexico)

Event # 6: No Limit Hold em (Shootout)
Buy-in: $5.000
Preispool: $1.682.600
Teilnehmer: 358 Spieler

  1. Joshua Tieman - $441.692 (Vereinigte Staaten)
  2. Neil Channing - $273.153 (Vereinigtes Königreich)
  3. Stuart Rutter

  4. - $179.617 (Vereinigtes Königreich)
  5. Joseph Elpayaa - $125.387 (Vereinigte Staaten)
  6. Nicolas Levi - $92.543 (United Kingdom)
  7. Brent Hanks - $71.998 (United States)
  8. Cary Katz - $16.607 (United States)
  9. Julien Nuijten $16.607 (Niederlande)
  10. Danny Estes - $16.607 (United States)
  11. Benjamin May - $16.607 (United States)

Event # 7: 2-7 Triple Draw Lowball
Buy-in: $2.500
Preispool: $669.300
Teilnehmer: 291 Spieler

  1. Peter Gelencser - $180.730 (Ungarn)
  2. Raphael Zimmerman - $111.686 (Vereinigte Staaten)
  3. Don McNamara - $73.803 (United States)
  4. David Chiu - $50.157 (United States)
  5. Jameson Painter - $34.843 (United States)
  6. Leonard Martin - $24.723 (United States)
  7. Shunjiro Uchida - $17.903 (United States)
  8. Tad Jurgens - $17.903 (United States)
  9. Farzad Bonyadi - $13.232 (United States)
  10. Pat Poels - $13.232 (United States)

Event # 8: No Limit Hold em
Buy-in: $1.500
Preispool: $3.160.350
Teilnehmer: 2.341 Spieler

  1. Pascal Lefrancois - $568.974 (Canada)
  2. Max Steinberg - $352.916 (Vereinigte Staaten)
  3. Kevin Howe - $249.351 (Vereinigtes Königreich)
  4. Daniel Wjuniski - $179.286 (Brasilien)
  5. David Aue - $130.617 (Vereinigte Staaten)
  6. James $96.422 (Australien)
  7. Andersen

  8. Kurt Disessa - $72.087 (United States)
  9. Joshua Brikis - $54.579 (United States)
  10. Saar Wilf

  11. - $41.843 (Israel)
  12. Joe Gatmaitan - $32.456 (United States)

Event # 9: Pot Limit Holdem
Buy-in: $1.500
Preispool: $877.500
Teilnehmer: 650 Spieler

  1. James Dempsey - $197.470 (Vereinigtes Königreich)
  2. Steve Chanthabouasy - $121.963 (Vereinigte Staaten)
  3. JJ Liu - $86.512 (United States)
  4. Mark Babekov - $62.232 (United States)
  5. Scott Haraden - $45.393 (United States)
  6. Armen Kara - $33.573 (United States)
  7. Joseph Williams - $25.166 (Canada)
  8. Edward Brogdon $19.120 (United States)
  9. Gregg Wilkerson $14.715 (United States)
  10. Julie Farkas - $11.468 (United States)

Event # 10: 7 Card Stud World Championship
Buy-in: $10.000
Preispool: $1.410.000
Teilnehmer: 150 Spieler

  1. Men Nguyen - $394.807 (Vereinigte Staaten)
  2. Brandon Adams - 243,958 $(Vereinigte Staaten)
  3. Steve Billirakis - $152.787 (Vereinigte Staaten)
  4. Nikolay Evdakov - $110.628 (Russland)
  5. Joe Cassidy - $86.461 (United States)
  6. Michael Mizrachi - $68.949 (United States)
  7. Vladimir Schmelev - $55.991 (Russland)
  8. Sirious Jamshidi - $46.205 (United States)
  9. Dan Heimiller - $38.676 (United States)
  10. Todd Barlow - $38.676 (United States)

* World Series of Poker und WSOP sind eingetragene Warenzeichen der Harrah's License Company, LLC ("Harrah's"). Harrah's weder gesponsert noch unterstützt, und ist nicht verbunden oder mit WinAllPoker und ihre Aktionen.



Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.