Desktop View

phil hellmuth wsop braceletPhil Hellmuth gewinnt 12. WSOP Bracelet beim Event # 18: Seven Card Razz, der 43. World Series of Poker. Hellmuth beweist er hat das Zeug zum Champion werden durch die Erweiterung seiner Armband Blei auf Doyle Brunson und Johnny Chan, die beide 10 WSOP Bracelets verdient haben braucht.

Das ist Phil Hellmuth erstes nicht-Holdem Armband seiner Sammlung hinzu, letztes Jahr Hellmuth erfolglos bei gold und fertigen Läufer bis drei 2011 WSOP-Events. Hellmuth hat nicht seit 2007 ein World Series of Poker-Turniere gewonnen.

Hellmuth 12. WSOP Bracelet für den ersten Platz in der Veranstaltung # 18 ist mehr wert als seine 182.793 $ Gewinn für die Veranstaltung.

Phil Ivey gewann sein neuntes fast WSOP Bracelet, sondern wurde stattdessen von Andy Frankenberger Heads-up in WSOP Event # 17 geschlagen: Pot-Limit Hold'em.

Phil Hellmuth gewinnt 12. WSOP-Armband

Phil Hellmuth war gegen ein starkes Feld von Spielern mit fünf WSOP Bracelet Gewinner auf den Finaltisch einschließlich: Brandon Cantu, Scott Fischman, Brendan-Taylor, Barry Greenstein und Michael Chow.

Phil Hellmuth eliminiert Brandon Cantu in dritten Platz und war Heads-up mit Don Zewin hat 18 Geldgewinne WSOP mit seinem Namen seit 1989. Die epische Schlacht Heads-up dauerte über drei Stunden, mit Hellmuth, wobei sich ersten Platz am Ende.

2012 WSOP Event #18: Seven Card Razz
Buy-in: $2.500
Preispool: $702.975
Spieler: 309

2012 WSOP Event #18 Results

  1. Phil Hellmuth-$182.793
  2. Don Zewin-$113.024
  3. Brandon Cantu-$74.269
  4. Scott Fischman – $54.248
  5. Brendan Taylor – $40.167

For all the results of Event #18 Seven Card Razz see the Der World Series of Poker Webseite.

Phil Hellmuth WSOP-Armbänder

WSOP EventTournamentPrize
1989 WSOPNo Limit Hold'em World Championship$755,000
1992 WSOPLimit Hold'em$168,000
1993 WSOPNo Limit Hold'em$161,400
1993 WSOPNo Limit Hold'em$173,000
1993 WSOPLimit Hold'em$138,000
1997 WSOPPot Limit Hold'em$204,000
2001 WSOPNo Limit Hold'em$316,550
2003 WSOPLimit Hold'em$171,400
2003 WSOPNo Limit Hold'em$410,860
2006 WSOPNo Limit Hold'em$631,863
2007 WSOPNo Limit Hold'em$637,254
2012 WSOPSeven-Card Razz$182,793

Phil Ivey schießt am Tor 9. WSOP-Armband

Während Phil Hellmuth Heads-Up spielte mit Don Zewin, war Phil Ivey auch auf der Final Table des WSOP Event # 17: Pot-Limit Hold'em. Phil Ivey hatte sogar die Chip-Vorsprung in seinem Heads-Up Match mit Andy Frankenberger, war aber bei der Inanspruchnahme seiner 9. WSOP Bracelet Finishing auf Platz 2 erfolglos.

2012 WSOP Event #17: Pot-Limit Hold’em
Buy-in: $10.000
Preispool: $1.682.600
Spieler: 179

2012 WSOP Event #17 Results

  1. Andy Frankenberger-$445.899
  2. Phil Ivey-$275.559
  3. Ali Eslami-$199.623
  4. Alexander Venovski-$147.345
  5. Manuel Bevand: $110.731


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.